Posts Tagged ‘reisen’

Bella Italia – wenn Einer eine Reise machen will

Dienstag, Januar 8th, 2013

24 Stunden invasiv beatmete Patienten haben es mit ihrem Handicap nicht leicht, sie sind rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen. Die Mobilität ist auch eingeschränkt insbesondere wenn man öffentliche Verkehrsmittel benutzen möchte, ganz schwierig wird das bei Fernreisen.
Was sich alles für Fragen und Probleme dabei auftun und ob diese auch zu bewältigen sind davon möchte ich hier berichten.

Hier die Geschichte dazu:
Es war einmal ein beatmeter Patient der wollt eine Urlaubsreise machen, doch diesmal wollte er weiter fort als nur an den Bodensee. Schnell war als Reiseziel Italien ausgewählt, doch jetzt fing es an schwierig zu werden. Es musste ein geeignetes Urlaubsdomizil gefunden werden, rollstuhlgeeignet und möglichst in der Nähe des Meers. Da Italien doch recht weit ist mit dem Auto und für einen Rollifahrer eine Autofahrt doch sehr anstrengend ist musste geklärt werden inwiefern eine Anreise mit dem Flugzeug möglich ist. Die weiteren Fragen kann alles im Flugzeug mitgenommen werden, wenn nicht wie lässt sich der Urlaub ansonsten realisieren.
Mit diesen Fragen und noch einigen mehr begann ein sehr engagiertes Pflegeteam die Reise zu planen.
Ob diese Geschichte ein gutes Ende genommen hat kann man hier lesen auf den Seiten 28 und 29.

Mein Dank gilt Herrn Christoph Jaschke für die Genehmigung den Artikel hier zu verlinken.