Archive for the ‘Uncategorized’ Category

Bella Italia – wenn Einer eine Reise machen will

Dienstag, Januar 8th, 2013

24 Stunden invasiv beatmete Patienten haben es mit ihrem Handicap nicht leicht, sie sind rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen. Die Mobilität ist auch eingeschränkt insbesondere wenn man öffentliche Verkehrsmittel benutzen möchte, ganz schwierig wird das bei Fernreisen.
Was sich alles für Fragen und Probleme dabei auftun und ob diese auch zu bewältigen sind davon möchte ich hier berichten.

Hier die Geschichte dazu:
Es war einmal ein beatmeter Patient der wollt eine Urlaubsreise machen, doch diesmal wollte er weiter fort als nur an den Bodensee. Schnell war als Reiseziel Italien ausgewählt, doch jetzt fing es an schwierig zu werden. Es musste ein geeignetes Urlaubsdomizil gefunden werden, rollstuhlgeeignet und möglichst in der Nähe des Meers. Da Italien doch recht weit ist mit dem Auto und für einen Rollifahrer eine Autofahrt doch sehr anstrengend ist musste geklärt werden inwiefern eine Anreise mit dem Flugzeug möglich ist. Die weiteren Fragen kann alles im Flugzeug mitgenommen werden, wenn nicht wie lässt sich der Urlaub ansonsten realisieren.
Mit diesen Fragen und noch einigen mehr begann ein sehr engagiertes Pflegeteam die Reise zu planen.
Ob diese Geschichte ein gutes Ende genommen hat kann man hier lesen auf den Seiten 28 und 29.

Mein Dank gilt Herrn Christoph Jaschke für die Genehmigung den Artikel hier zu verlinken.

Frohe Weihnachten

Montag, Dezember 24th, 2012

Ich wünsche allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Herzlich Willkommen

Freitag, Dezember 7th, 2012

Herzlich willkommen,

auf meinem Blog „ausserklinisch beatmet“. Ich selbst bin Krankenpfleger und habe nach meiner Ausbildung fast ausschließlich auf Intensivstationen gearbeitet. Seit Juli 1994 bin ich nun im Bereich der ausserklinischen Beatmung tätig, bei einer Firma die bundesweit in diesem Bereich Patienten mit Geräten und Verbrauchsmaterial versorgt.

Warum nun dieser Blog? In den mehr als 18 Jahren in dem ich jetzt in der Versorgung von Patienten mit ausserklinischen Beatmung tätig bin hat sich viel verändert, in vielen Fällen nur leider nicht zum Besten. In diesem Blog möchte ich zum einem, aus meiner Sicht den Bereich ausserklinische Beatmung mit allen seinen positiven aber auch negativen Seiten kommentieren und auch meine Gedanken zum Thema ausserklinische Beatmung und was mich sonst so bewegt mitteilen. Zum anderem möchte ich aber auch Neuigkeiten die diese Thematik betreffen kommunizieren, wie zum Beispiel Informationen zu neuen Geräten, Krankenkassen, etc.. Aber auch Berichte von Betroffenen (Angehörige, Patienten) und Pflegenden können bzw. sollen hier eine Plattform finden.

Dieser Blog soll keine Werbung für bestimmte Firmen, Pflegedienste, Institutionen, etc. sein. Ich werde hier niemanden namentlich nennen es sei denn die Person möchte dies und er dient nicht der Werbung oder der Bloßstellung einer Person.

Gern darf man mir Vorschläge für Artikel schicken, auf Anfrage bin ich gerne bereit Artikel anderer zu veröffentlichen, dazu ist es erforderlich das sämtliche Rechte an dem Artikel bei der Person liegen, die mich kontaktiert.